Lösung Nummer 24

In unserem letzten Rätsel war der Sperlingskauz (Glaucidium passerinum) gesucht. Er ist unsere kleinste Eule. Viele Bestände sind nicht erfasst, auch im Coburger Land gibt es wahrscheinlich mehr Bruten als erfasst sind. Aufgrund seiner Lebensweise und seiner Größe wird er einfach oft übersehen. Doch zur Balzzeit ist er nicht so unauffällig, der Ruf ist unverwechselbar […]

Lösung Nummer 23

Welcher Vogel trägt dieses Federkleid? Der Wanderfalke (falco peregrinus) hier handelt es sich um ein Tier im Jugendkleid. Der Wanderfalke gilt als das schnellste Tier überhaupt, im Sturzflug sind Geschwindigkeiten über 200 km/h möglich. Er brütet in der Coburger Morizkirche. Olaf Pilz hat hierzu einen sehr spannenden Film erstellt, er ist wirklich sehenswert! https://www.youtube.com/watch?v=TIa6SQqTrVc Die […]

Lösung Nummer 22

Der Elch (Alces alces) die in Europa vorkommende Unterart ist der europäische Elch. Er ist der größte Vertreter der Hirsche und kann eine Schulterhöhe bis 2m erreichen. Etwas größer und schwerer sind seine Verwandten in Nordamerika. Der Elch ist das Nationaltier Norwegens. Seine lange Schnauze wird auch als Rüssel bezeichnet. Der Elche ist ein sehr […]

Advent24

 Das Adventsrästel  der Coburger LBV-Naturfotografen Das letzte Rätsel! Der Adventskalender wird noch einige Zeit online bleiben und in den nächsten Tagen noch die ausstehenden Lösungen hochgeladen   Vom dunklen Wald da komm ich her, im gemischten Holz, da mag ich’s sehr. Der Mutigste des Waldes, das bin ich, fressen tu ich alles, Hauptsache frisch. So […]

Lösung Nummer 20

 Das Adventsrästel  der Coburger LBV-Naturfotografen Dieser Ruf stammt von einer Eule, genauer gesagt von der Zwergohreule (Otus scops) Sie lebt in Südeuropa und gehört zu den kleinsten europäischen Eulen. Ihr Ruf ist unverwechselbar. In Deutschland kommt sie als Ausnahmeerscheinung auch vor.

Lösung Nummer 19

 Das Adventsrästel  der Coburger LBV-Naturfotografen Gesucht war die Gelbbauchunke (Bombina variegata) genauso richtig ist auch die Rotbauchunke (Bombina bombina) Die Gelbbauchunke ist in Oberfranken selten, kommt an einzelnen Standorten aber vor. Das größte Vorkommen im Corburger Land beherbergen die Muggenbacher Tongruben. Die Rotbauchunke kommt in Oberfranken nicht vor. Die Herz-förmigen Pupillen der Unken sind im […]

Lösung Nummer 18

Wenn früh die Sonn aufgeht und ich vom Fels abheb meine Kreise ziehend oder in die Ferne fliehend So schau ich nach dem Raben denn wo er ist gibt’s für mich was zu haben auch Kollegen kommen an da gibt’s schon mal Gezank Doch wenn es mit dem Winde heimwärts geht ist aller Streit beigelegt […]

Advent22

 Das Adventsrästel  der Coburger LBV-Naturfotografen

Advent20

 Das Adventsrästel  der Coburger LBV-Naturfotografen

Lösung Nummer 17

Wer darauf gekommen ist, dass es sich um eine Kröte handelt lag schonmal richtig. Genauer gesagt ist es die Kreuzkröte (Epidalea calamita) In Oberfranken und insbesondere in Coburg ist die Kreutkröte stark bedroht. Seit mehreren Jahren konnte in diesem Jahr wieder eine erfolgreiche Reproduktion der seltenen Art nachgewiesen werden, in den letzten Jahren waren keine […]