Dieser Bildausschnitt stammt vom FlĂŒgel des

Roten Apollo (Parnassius apollo)

Apollofalter hat auch gezĂ€hlt, dieser Begriff ist fĂŒr die Art ebenfalls gelĂ€ufig. Nahe verwandt mit dem roten Apollo ist der, auch sehr seltene, schwarze Apollo.

Der rote Apollo ist ein Falter des Gebirges, er kommt ĂŒberhalb von 400m bis auf ĂŒber 2000m vor. Seine BestĂ€nde sind rĂŒcklĂ€ufig. Eisnt war er auch in den Mittelgebirgen verbreitet, außerhalb von den Alpen gibt es in Deutschland nur noch einzelne Fundorte. Ein ansehlicher Bestand findet sich in der frĂ€nkischen Schweiz im Landkreis Lichtenfels. Dort konnte Florian Hecky auch dieses Exemplar fotografieren.