Bartgeier seit über 100 Jahren wieder heimisch

Ein Beitrag von Dr. Hubert Kluger

im Juni 2021 wurden erstmals seit über 100 Jahren wieder Bartgeier in Deutschland ausgewildert.

Im Nationalpark Berchtesgaden fliegen Wally und Bavaria nun wieder.

Da ich öfters in der Gegend unterwegs bin, habe ich mich auf die Suche gemacht, sie zu fotografieren. Das Problem ist , dass die 2 ein riesiges Revier haben und sobald die Thermik beginnt, sie den ganzen Tag unterwegs sind .

                                       

Sobald am Morgen an der Südwand der Reiteralpe die Thermik beginnt, beginnen die Dinosaurier der Lüfte (drittgrößte Vögel der Welt mit 2.90m Spannweite) sich an der Hangthermik in die Höhe zu schrauben.

.

Man muss vor Sonnenaufgang aufstehen, um rechtzeitig nach 600hm Aufstieg an den besten Fotospots zu sein, um diese wenigen Minuten nicht zu verpassen. Denn wenn überhaupt, kehren sie erst am späten Nachmittag zu ihrem Schlafplatz zurück.

Momentan kehren sie noch oft am Abend zurück, aber schon bald wird ihr Drang nach Freiheit in den Alpen sie in die Ferne führen.

 

 

Start am Morgen

Rückkehr am Abend

 

Veröffentlicht in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.